Staubstrahlen und beschichten

Eine noch dauerhaftere Schutzwirkung gegen Korrosion als das Feuerverzinken ermöglicht das nachträgliche Beschichten mit Farbe. Um einen optimalen Haftgrund zu erzielen, werden die Stahlkonstruktionen vorgängig feinsandgestrahlt. Dabei wird die feuerverzinkte Oberfläche der Metallteile aufgeraut und optimal für die nachträgliche Weiterbearbeitung vorbereitet. Durch Nasslackierung oder Pulverbeschichtung werden die Teile mit Farbe veredelt.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. sildenafil sagt:

    sildenafil

    sildenafil

Kommentare sind deaktiviert.